Mel & Sascha

Wenn einen Menschen um Unterstützung bitten, die man schon lange kennt, mag und schätzt, ist die Aufgabe immer doppelt schön, aber auch doppelt schwer.
Und wenn es dann auch noch eine Partnerin aus der Branche ist, samt Mann an ihrer Seite, der Dich schon lange empfohlen hat, bevor er Dich persönlich kannte, kann der Druck, den man sich selbst macht, schon mal groß werden.
Einfach weil man alles, wirklich ALLES tun möchte, um diese beiden Menschen glücklich zu machen und befreit fliegen zu lassen. Diesen beiden Menschen das Fest zu ermöglichen, das sie sich wünschen und mehr als verdient haben. Alle Erwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.
Mel & Sascha sind schon lange ein Paar, haben zwei wundervolle Kinder und sowohl ihre Familie, als auch ihre beruflichen Karrieren als Freie Rednerin und Spielerberater fest im Griff. Ihr Leben ist bunt, laut und voll – voll Herz, Leben, Liebe und spannenden Menschen.
Und alle waren eingeladen, an diesem Pfingstwochenende in 2019, das bereits am Vorabend mit einem entspannten BBQ und Get Together zwischen Strohballen und Boho Lounge im Waldpavillon des schönen Gut Hohenholz startete. Nick Ferretti sorgte für den perfekten Soundtrack und es schien, als hätten alle Gäste direkt bei Ankunft schon eine ordentliche Portion Urlaubsstimmung mitgebracht – glückliche Gesichter, egal wo man hinsah.
Der nächste Morgen stand für die Gäste zur freien Verfügung, während Mel und ihre Mädels beim Getting Ready waren, durften die kleinen, weiblichen Gäste sich tolle Zopffrisuren flechten lassen oder die Ponys im Paddock streicheln.
Währenddessen wirbelten wir im Saal und unter der alten Buche, um sowohl das Setting für die freie Trauung, als auch das Dinner aufzubauen und in jedem Detail zu finalisieren.
Das Brautpaar hat sich ein Konzept gewünscht, das natürlich, aber kein Boho, farbintenstiv, aber nicht bunt, BÄM, aber nicht pompös, Greenery, aber nicht tropisch sein sollte.
Den Rest durften wir frei entscheiden und uns gemeinsam mit Goldregen Floraldesign so richtig austoben. Es hat unendlich viel Spaß gemacht, auch weil unser Lieblings-Möbel-Partner NIMMPLATZ extra für diese Hochzeit so wundervolle Gestelle fertiggestellt hat, wo wir die Hanging Decoration und unzähligen Glühbirnen befestigen konnten.
Getoppt wurde das Ganze noch durch eine wirklich ausgefallene Papeterie in Dunkelgrün und Gold, kombiniert mit Transparent und Holz, die Nina Buschenhofen mit viel Aufwand und Liebe gefertigt hat.
Wir kennen ( und mögen ) Gut Hohenholz sehr, aber selbst wir hätten die Remise fast nicht wiedererkannt – sie wirkte irgendwie verzaubert, als würden wilde Blüten von oben und unten zwischen all die Gäste und glücklichen Gesichter wachsen.
A propos verzaubert, zurück zur Trauung: alle Gäste wurden über den zugewachsenen Dornröschen-Gang des Gutes zur Trausituation geführt, wo der Trauredner Martin Lieske und die wundervolle Sängerin Coby Grant bereits warteten. Für die Horde Kinder wurden Lolllis, Kaleidoskope und kleine Geduldsspiele verteilt, damit ihnen während der Trauung nicht zu langweilig wird. Mit dem ersten Song und Mels Einzug stand eine knappe Stunde die Welt still, so intensiv und schön war diese Trauung, so besonders die Eheversprechen und die Song-Interpretationen von Coby.
Direkt nach der Trauung ging es ab in den Innenhof und auf zur Kuchenschlacht. Mittlerweile war auch der Eiswagen angekommen, der nicht nur von den Kids mit großem Gejubel begrüßt wurde.
Der Nachmittag verging wie im Flug mit Live-Musik von Coby und ein paar Überraschungsbeiträgen samt Übergabe eines tollen Gruppen-Geschenks: einer Hochzeits-Vespa. Während des kompletten Tages kümmerte sich eine professionelle Kinderbetreuung, die lieben Leos von Leo Kinderevents, um die kleinen Gäste und sorgte dafür, dass auch alle Eltern den Abend und vor allem das Dinner entspannt genießen konnten.
Zwischen den servierten Gängen sorgten wirklich liebevolle, kreative Beiträge und viele warme Worte für Freudentränen und sehr viel Glück. Dennoch war die Gästeschar nach dem Dessert kaum noch zu halten und schnell wurde der nebenangelegene Pferdestall geentert, wo die Bar, DJ Mr. Niceguy, eine Lounge und die in Sekunden gefüllte Tanzfläche darauf warteten, bis in die frühen Morgenstunden gerockt und nicht mehr verlassen zu werden.

Once in a while
in the middle of an ordinary life
love gives us a fairytale.
and a big fat party.

Danke Karo & Jens für die tollen Fotos !